Translate

Twitter Updates

Montag, 18. April 2016

Logitech Marble Mouse Button 3

Vom letzten Flohmarkt habe ich einen optischen Trackball,
genannt: Logitech Marble Mouse USB T-BC21

Vendor-ID: 0x046D (Logitech)
Product-ID: 0xC408

Der Trackball hat 4 physikalische Tasten, 2 große und 2 kleine.
Das USB-HID Interface zeigt mir jedoch 5 an, wobei Taste 3 nicht geht.
Sehr unpraktisch! So müsste ich auf jedem Computer eine Taste zur mittleren (dritten) umdefineren.

Aber mal gucken, was sich im inneren tut, vielleicht kann ich ja mal wieder eine zusätzliche Taste drann löten.
Das Datenblatt zum Cypress CY7C63723C gibt es unter anderem hier: http://www.cypress.com/file/125836/download
Leider kein freier Pin mehr, aber mir fällt auf, das 3 Universelle Ein-/Ausgabe Pins miteinander verbunden sind. Darüber wird der Trackball konfiguriert, ohne den Chip neu programieren zu müssen, wie ich durch ausprobieren herausgefunden habe.

Pin 18 (High) ist der Gemeinsame, Pin 5 und Pin 14 (beide Low) sind 2 Bits die 4 verschiedene Konfigurationen ermöglichen, wobei 2 gleich sind.

Pin5, Pin14, Konfiguration
------------------------
0, 0, Vier Tasten, die Position der Kugel ist um 90 Grad gedreht und die Product ID wechselt zu 0xC409
0, 1, Fünf Tasten, wovon Nr. 5 nicht geht.
1, 0, Fünf Tasten, wovon Nr. 5 nicht geht.
1, 1, Fünf Tasten, wovon Nr. 3 nicht geht. (Originalzustand)

Ich hab also eine der Varianten gewählt, bei der die fünfte Taste nicht geht.
Schöner währe es gewesen, in der Software die vier Tasten zu haben, die auch physikalisch da sind, aber dabei ist die Position der Kugel um 90 Grad gedreht, das fällt also weg. Vielleicht ist das Interresant für jemanden, der den Trackball in ein anderes Gehäuse bauen will.

Die Unterbrechung habe ich einfach durch absaugen des Lötzinns hergestellt, sowohl beim testen, als auch im endgültigen Zustand.

Danach war eigentlich alles super, aber ich hatte ein komisches Gefühl bei der linken Taste. Sie war träger als die rechte, ein Doppelklick liess sich nicht so schnell ausführen.
Also nochmal auseinandergenommen und zwischen den Großen und den kleinen Tasten Schaumgummi entdeckt. Auf der rechten Seite war es wohl schon ausgeleiert. Also beide entfernt und ich bilde mir ein, jetzt schneller klicken zu können.


EOF

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Über mich

Mein Bild
Longboard Skater, Elektronik Bastler und Retro-Computer Fan.

Follower